Followers

Google+ Followers

Thursday, 13 September 2012

Greg Giles 9.September 2012


Botschaft von der Galaktischen Föderation 
des Lichtes




                          9. September 2012


Seminar über Kreatives Manifestieren


Malerische Visionen einer neuen Welt könnten in eure Gedanken kommen und eure Vorstellungen erfüllen und genau das solltet ihr zu dieser Zeit tun. Es ist nicht unbedingt zwingend für euch, sich das alles auszumalen und vorzustellen, folglich das Erschaffen von allem, was ihr zu erfahren wünscht, denn dieser konzeptionelle Prozess ist so sehr wichtig für den Erschaffungs- und Manifestationsprozess. Der richtige Weg, eure Wünsche und Träume zu verwirklichen ist, zunächst zu entscheiden, was ihr erleben wollt. Dann ist es wichtig für euch, euch darauf zu konzentrieren, was ihr euch wünscht und euch dann diese Vision in eurem Geist anschaut, auf das Gefühl schaut in eurem Geist, diesen Traum, diese Realität, die ihr erschaffen wollt. Sich einzubinden in diese Emotion, in diese Freude, diese Überraschung, diese Entlastung zu spüren, was ihr erschaffen wollt, ist der Schlüssel, ist das Geheimnis, ist die Essenz einer erfolgreichen kreativen Manifestation.


Dies ist ein Konzept, was für viele neu ist und neu sein wird, denn ihr habt noch nicht begonnen, die zukünftigen Pfade, die ihr bereisen wollt, bewusst zu erschaffen. Viele von euch haben sich unbewusst oder unterbewusst diese zukünftigen Zeitachsen erschaffen, Ihr habt dies seit langen Äonen gemacht und einige Gewohnheiten sind nur schwer zu durchbrechen. Das ist nur natürlich und konnte auch erwartet werden, also werden wir, eure aufgestiegene Familie, die regelmäßig die Zukunft erschaffen, die wir erfahren wollen, euch unser Kompetenz ausleihen, alles unternehmen, euch zu lehren, euch zu führen und euch genau das zeigen, was wir tun, um die zukünftigen Zeitachsen zu erschaffen, die wir erfahren möchten.

Eine der Gewohnheiten, für die wir gesorgt haben, dass wir sie besitzen ist, zu entscheiden, zu erschaffen für uns, was wir erfahren wollen, ohne alternative Möglichkeiten oder Wahrscheinlichkeiten. Wir denken sorgfältig darüber nach, was wir erfahren wollen, sodass nur kleine Details ausgelassen werden, aber der größte Teil aller wichtigsten Komponenten, was wir erfahren möchten, uns solide und klar vorstellen und in unseren Geist scheuen, als ob wir einen Schnappschuss machen, eine Skulptur bildhauern, dann klicken, verschließen und fertig. Das ist es, was ihr praktizieren könnt, denn dies ist der erste Schritt, ein wesentlicher und integraler Schritt. Dies ist der wichtigste Faktor, Konzentration, Fokussierung auf genau das, was ihr für euch wünscht.
Nach diesem ersten Schritt ist der nächste Schritt, diese Vision für eure Zukunft, die ihr erfahren möchtet, im Auge zu behalten. Dies bedeutet nicht, dass ihr den ganzen Tag darüber nachdenken müsst, nicht jeden Tag, bis ihr eure Schöpfung realisiert habt. Nein, es bedeutet, nicht alle eure Visionen zu vergessen, die ihr für euch erzielen möchtet, und nicht wischi waschi oder hin und her zu beginnen, als ob ihr euren Geist verändert, einmal vor und einmal zurück, wenn ihr euch eurer Schöpfung nähert, denn wenn ihr das macht, dann beginnt ihr, eure Skulptur neu zu meißeln und euren Schnappschuss irgendwie zu verändern, den ihr geschossen habt und das verursacht Verwirrung und eine verschwommene Sicht und erschafft für euch eine Zeitachse, die ihr euch selbst so nicht vorgestellt habt.

Also, wie nähert man sich am besten diesem Vorhaben und bewegt sich durch die Tage in Richtung dieser Realität, die ihr erfahren möchtet? Wir empfehlen euch, zumindest ein-, zwei-, oder sogar dreimal am Tag ein paar Momente ganz in der inneren Einkehrung (Kontemplation) zu verharren und euch auf die Realität zu konzentrieren, die ihr in eurer Zukunft erfahren wollt, und schaut erneut in euren Geist, indem ihr euch genau auf das konzentriert, was ihr erschaffen wollt und nicht die ursprünglichen Details eurer Schöpfung verändert. Wiederholt dies einige Male jeden Tag, bis sich eure Vision realisiert hat. Auf diese Weise könnt ihr es machen.

Es kann einige Schritte entlang des Weges geben, einige Hindernisse, die euren Kurs verändern können und dann müsst ihr eure Vision für eure Zukunft irgendwie ändern. Das passiert von Zeit zu Zeit und kann nicht vollständig vermieden werden. Wenn das passiert, was auch immer ihr macht, um die Änderungen oder Modifikationen so gering wie möglich zu halten, ist das der sicherste Weg, eure Vision zu realisieren, die Träume, die ihr erfahren wollt. Wir glauben, dass wenn ihr das, was wir hier skizziert haben, praktiziert, werdet ihr die Zukunft effektiv erschaffen, die ihr für euch erfahren wollt. Wir wünschen euch das Beste mit dieser Technik und wir sind sicher, dass ihr, wenn ihr damit beginnt und unserer Anleitung folgt, ihr das erreichen werdet, was ihr für euch möchtet und erleben wollt, was ihr euch wünscht.

Wenn wir uns einem anderen Thema zuwenden, sehen wir viele Veränderungen in eurer Welt, die Gestalt annehmen. Diese Veränderungen sind das Ergebnis kreativer Manifestationen kollektiver Hoffnungen, Träumen, Visionen und fotografische Schnappschüsse, die viele von euch in eurem Geist halten, die ihr nun erfahren werdet. Ihr erlebt eure Mit-Schöpfungen, denn, wie wir gesagt haben, erschafft ihr durch eure Gedanken, eure Visionen, euren Hoffnungen, euren Träumen, euren Worten, euren Taten und euren Absichten in jedem Moment eines einzelnen Tages, also wenn ihr an einem neuen Tag erwacht, erwacht ihr zu einem neuen Traum, einer zukünftigen Zeitachse, die ihr vor Tagen in der Vergangenheit erschaffen habt.

Wie weit die Konzeption für das, was ihr heute erlebt, zurück geht, würden wir sagen, dass heute in eurer Welt das, was ihr heute erlebt, ihr euch vor mehr als Wochen erschaffen habt, wir würden sagen, mehr als Monate, aber nicht Jahre. Wir hoffen, dass euch diese grobe Schätzung in irgend einer Weise eine Vorstellung gibt, wie lange eine Schöpfung dauert, denn es ist schwierig, genaue Tage oder Stunden anzugeben, denn es hängt alles von vielen Faktoren ab. Einer dieser Faktoren ist eure persönliche Kraft eurer kreativen Manifestation und ein weiterer ist die kollektive Kraft der Manifestation, wie viele von euch sich auf die gleiche zukünftige Erfahrung konzentrieren, die ihr wünscht. Auf diese Weise funktioniert das und dies sind sehr wichtige Fundamente für diesen Prozess und hängen sehr davon ab, was in die Schöpfung für das Endprodukt in Bezug auf das, was ihr erleben werdet, einfließt.

Wir hoffen, dass das heutige Seminar über die Grundlagen des Prozesses der richtigen kreativen Manifestation einige von euch aufgeklärt hat, denn wir haben gesehen, dass sich viele eine klarere Antwort auf eure Fragen zu diesem Thema gewünscht haben. Wir tun alles, was wir können, die meisten allgemein gestellten Fragen zu beantworten in der Reihenfolge der beliebtesten Stellungnahmen. Mit anderen Worten, die Fragen, die wir sehr oft bei euch sehen, werden wir zuerst versuchen, zu beantworten, bevor wir die Liste
durcharbeiten und mit Antworten auf eure Fragen beginnen, die nicht viele von euch gestellt haben. Wir erwarten nicht den Tag, an dem wir den Punkt erreicht haben, wo wir in der Lage sind, persönliche Fragen für euch zu beantworten, denn es gibt zu viele von euch und so viele Fragen, die beantwortet werden müssen, die sich im Geist von mehr als nur einem befinden. Wir hoffen, dass ihr das versteht. Im Laufe der Zeit werden alle eure Frage, egal, wie persönlich oder intim sie sind, beantwortet werden, aber sie werden nicht von uns beantwortet, sondern von euch, denn ihr werdet die Antworten kennen zu all diesen Fragen, denn viele von euch werden zu einem vollen Bewusstsein zurückkehren und ab diesem Punkt werdet ihr nicht mehr das Bedürfnis haben, uns zu fragen, denn ihr werdet in der Lage sein, eure eigenen Fragen selbst zu beantworten und eine Quelle eigener immer fließender Informationen über alles haben, was ihr über euch wissen wollt, über eure gesamte Vorgeschichte oder über euer Universum.

Zur Zeit tun wir alles, was wir können, um euch ein passendes Bild zu malen, was ihr oder wir glauben, in den kommenden Tagen zu erleben, denn es ist wichtig, euch an euer neues Umfeld zu gewöhnen, das ihr heranzieht oder in das ihr euch hinauf hebt. Wir wünschen uns nicht für euch, dass ihr über einige dieser Veränderungen, die ihr erfahren werdet, zu überwältigt zu werden. Wir wünschen uns nicht für euch, dass ihr irgend welche Formen von schwerem oder sogar leichtem Schock erleidet und wir wünschen uns bestimmt nicht, irgend jemanden aus seiner gegenwärtigen, vielleicht komfortablen Realität aufzurütteln, oder zumindest einer Realität, die ihr in euren vielen Inkarnationen benutzt habt.

Einige von euch sind in verschiedenen Körpern und verschiedenen Leben inkarniert mit einer unterschiedlichen Ausstattung von Freunden und Familien, obwohl, was in vielen Fällen unter der Haut liegt, so zu sagen, bei vielen eurer Freunde und Familie die gleichen Seelen sind, mit denen ihr immer wieder zusammen inkarniert habt, möglicherweise den ganzen Weg zurück seit dem Beginn eurer Reise in die Feststofflichkeit. Erinnert euch, es ist nicht das, was sich im Äußeren zeigt, sondern das, was im Inneren liegt, das ihn oder sie identifiziert oder ihn oder sie personifiziert. Wir sind sicher, das viele von euch den Punkt eurer Reise bereits erreicht haben, dies zu verstehen und möchten euch erinnern, dass wenn ihr eine Realität verlasst und eine neue betreten werdet, sich die Gesichter eurer Freunde und die eurer Familie sich ändern werden. Was aber im Inneren von ihnen liegt, wird immer das gleiche sein.

Die Stimmen, die ihr durch unsere Worte hört, mit denen wir zu euch sprechen, stammen von vielen verschiedenen Arten von Lebewesen. Nicht alle von uns, die euch diese Worte zu euch durch unseren Kanal senden, sehen so aus wie ihr. Ihr mögt das überraschend finden. Selbst unser Kanal könnte dies überraschend finden, denn er fühlt zwar sanfte Worte der Poesie, der Schönheit, des Lichts, der Informationen und Beschreibungen von Zuhause und von euren Möglichkeiten, die leicht und sanft durch seinen Geist schwingen, aber was er nicht sieht und fühlt ist, wie wir aussehen, denn wie wir aussehen ist nicht wichtig und sind keine Informationen, die wir euch durch ihn zusenden, unseren Brüdern und Schwestern.

Wir könnten euch, wenn wir wollten, Bilder von unserer Erscheinung mit ihm und durch ihn teilen, welche Form wir gewählt haben oder uns ermöglichen müssen, um unsere Reise hier innerhalb der höheren Lagen dieses Universums fortzusetzen. Wie werden das für ihn und für euch machen und werden morgen damit beginnen, wenn es euch gefällt und wir schauen heute auf eure Kommentare unterhalb unserer Botschaft. Wir fragen euch, ob ihr wissen wollt, wie wir die Mitglieder der Galaktischen Föderation des Lichts, die diese Botschaften mit euch teilen durch unseren Kanal, aussehen, was unser Erscheinungsbild ist, welche Form wir haben oder was wir zeigen als unser äußeres Wesen für all die, die um uns herum sind. Wenn ihr von uns wünscht, für euch zu beschreiben, wie wir aussehen, dann sprecht es heute unter unserer Botschaft aus und wir werden eure Wünsche berücksichtigen.

Wie ist das? Klingt das nicht nach Spaß, denn wir glauben, dass es Spaß macht und es Zeit ist, 'sich zu bekennen', um es mal so auszudrücken und euch offenbaren, wie wir aussehen. Wir sind sehr stolz auf unsere Erscheinungen, denn obwohl wir viele Formen annehmen und es viel mehr als nur einen von uns gibt, sind wir sehr stolz auf unser Erbe und unsere Menschen, unsere Rasse und unser Zuhause, von dem wir kommen. In eurer Welt habt ihr seltsame und merkwürdige Gegensätzlichkeiten, ob man stolz auf seine Rasse sein darf, aber diese Worte nicht miteinander flüstern darf, insbesondere nicht eine Rasse über eine andere Rasse, denn dies könnte auf irgendeine Weise als offensiv angesehen werden, auf irgendeine Weise beleidigend für den anderen, der nicht der gleichen Rasse angehört, wie sie. Wir verstehen das nicht, denn hier lieben wir uns alle und sehen uns als gleich an und haben deshalb nicht dieses nieder dimensionale Ego, dass jemand wegen seines Aussehens bevorzugt wird oder eine Rasse von Menschen als überlegen zu uns angesehen wird, denn wir alle verstehen, dass jeder von uns ebenso geschätzt und respektiert wird, egal, zur welcher Rasse sie gehören und auf welchem Planeten sie wohnen, welche Menschen sie ihre eigenen nennen, welche Karrieren sie haben, wie sie aussehen, alle diese Dinge.

Dieses spielt alles keine Rolle. Was zählt, ist das, was sich innerhalb dieser Wesen befindet und was hier innerhalb der Wesen liegt, ist Liebe, Schönheit, Glitzern, Schillerndes, schimmernde Liebe und die Liebe ist es, die wir überall sehen, wenn wir auf uns schauen und miteinander sprechen. Wir wünschen uns für euch, dass ihr das auch praktiziert, jeden Tag von nun an, denn das ist sehr wichtig für euch alle auf eurer Reise. Wenn ihr euch alle anseht, dann schaut nicht darauf, wie der andere aussieht, welche Hautfarbe sie haben oder welche Kleidung sie tragen. Stattdessen schaut durch diese oberflächlichen Schichten und konzentriert euch auf das reale und das ist die Essenz eines Wesens, das Herz eines Wesens, die Seele eines Wesens, die Liebe eines Wesens, denn dies ist es nur, was ein Wesen ist.

Mit diesem Gesagten bieten wir euch ein adieu nur für heute und wir werden morgen zurückkehren mit Beschreibungen und Bildern, die für euch durch unseren Kanal gesendet werden, wie wir aussehen, wenn euch das interessiert, denn wir wollen uns euch besser vorstellen und glauben, dass es eine gute Zeit hierfür ist und freuen uns auf eine mehr persönliche Vorstellung, obwohl erinnert euch, so wie wir erscheinen, ist nicht das, was wir in irgend einer Weise und Form sind. Das was in uns ist, ist das, was wir sind und wir sind eure Freunde und eure Familie und vielleicht sogar ihr von der Galaktischen Föderation des Lichts.

Gehannelt durch Greg Giles

http://www.ascensionearth2012.org/2012/09/message-from-galactic-federation-of_4933.html

Website: ascensionearth2012.blogspot.com/

Facebook: http://www.facebook.com/GFLGerman
Twitter: https://twitter.com/GFLGerman
Ning: http://gflgerman.ning.com






Übersetzer /in: Dream - soldier







No comments:

Post a Comment

Welt - Befreiungs - Meditation nach Cobra

Welt - Befreiungs - Meditation nach Cobra
Wöchentliche Welt - Befreiungs - Meditation nach Cobra zur Unterstützung der Ereignisse ( zur Medi auf das Bild klicken )

Thank You to All

Thank You to All
Rainbow of gratitude and protection.

LORD EMANUEL MESSAGES

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:

Keshe

For more info pls visit Free Pages webpage

I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.