Followers

Google+ Followers

Monday, 4 June 2012

Greg Giles 2.Juni 2012


Botschaft von der Galaktischen Föderation des Lichts




                          2. Juni 2012


Denkweise und zukünftige Pfade

Denkweise: Heute möchten wir mit euch über die richtige Einstellung eures Geistes und eure Perspektiven reden, wenn wir uns den kommenden Tagen nähern. Was wir gerne sehen wollen ist eine ganz neue und aufgewecktere Perspektive durch euch. Was wir damit meinen ist, dass wir gerne sehen wollen, dass ihr die kommenden Tage als etwas Wertgeschätztes, etwas, was verdient, dafür zu arbeiten und etwas, was eine kostbare und lohnende Erfahrung auf verschiedenen Wegen für euch ist. Was wir glauben, was wichtig für euch zu sein scheint ist, auf die kommenden Tage nicht mit einer Art Verachtung, Furcht, Misstrauen, Argwohn, Angst und Zweifel zu schauen, denn wenn ihr die Zukunft durch diese Augen seht, könntet ihr sehr wahrscheinlich bei dem Ergebnis landen, was genau oder ähnlich den Schwingungsenergien entspricht, die ihr ausgesandt habt. Versteht ihr das? Versteht ihr diese sehr einfache, wie auch wichtige wissenschaftliche und spirituelle Tatsache?


Was passieren kann, wenn ihr diese Gedanken auf den zukünftigen Pfad eurer Reise schickt ist, dass ihr ein Minenfeld betretet, um es mal so auszudrücken, dass ihr durch eure direkten und indirekten Handlungen eurer Gedanken bereits den Boden des Weges eurer Reise geplant habt, auf dem ihr reist. Was man tun kann, ist ein Anliegen für uns und was wir allerdings glauben, sollte ein dringendes Anliegen für euch sein, ihr Lieben, denn es ist euer Pfad, den ihr im Augenblick heute mit jedem Gedanken klärt, egal wie beiläufig sie in eurem Geist auftauchen, während ihr durch euren Tag geht.

Wir sehen eine unglaublich helle, viel versprechende und erfolgreiche Zukunft für euch. Was wir nicht sehen, ist eine Zukunft für euch, die öde, enttäuschend, dunkel, gefährlich, nicht lohnend, unerwünscht und überhaupt unangekündigt ist. Wir möchten, dass ihr eure Zukunft mit helleren Augen seht, wie wir es tun, denn wenn ihr das sehen könntet, was wir aus unserem Blickwinkel sehen konnten, gäbe es keinen Grund für euch, überhaupt daran zu zweifeln, dass eure Zukunft so hell sein wird, wie es sich viele von euch wünschen, denn genau so wirkt es.

Wir haben eine Anzahl Beiträge und Kommentare in euren Online Sozialnetzwerken zur Kenntnis genommen, die ihren Unmut und ihre Sorgen bezüglich eures Erfahrungsstatus und Bedenken über das Ergebnis eurer Arbeit und eurer Reise hier ausdrücken. Es gibt zu diesem Zeitpunkt keinen Anlass für Ernüchterung, denn es hat kein Ereignis gegeben, irgend etwas zu ändern, was für euch als Möglichkeit beschrieben wurde. Alles was wir für euch durch unsere Beschreibungen dargelegt haben, ist immer noch für jeden von euch wirklich möglich. Wir sagen euch nur, dass wir für euch nur wünschen, dass ihr die Zukunft fest ergreift und erreicht, die ihr erfahren wollt und sie in eure Brust verankert und sie festhaltet, wodurch das, was auch immer ihr erfahren wollt, zu eurer Erfahrung wird.

Das mochten wir gerne sehen, dass ihr es macht. Es ist eure Erfahrung, eure Reise und wir möchten nur, dass ihr eure Wünsche offen legt und klar stellt, was ihr erfahren wollt, bevor ihr eure Reise beginnt. Wir wollen unsere Grenzen überhaupt nicht überschreiten und euch in eine Richtung steuern, die ihr für euch nicht vorgesehen habt. Das möchten wir nicht und das werden wir auch nicht. Wir sagen euch nur, was immer ihr auch wählt, zu erleben, entscheidet euch und erfahrt es. Auf diese Weise wirkt es und so werdet ihr das erfahren, was ihr wünscht. Wir hoffen, dass diese Erklärung deutlich zu verstehen ist, denn dies ist ein sehr wichtiges Konzept für euch, zu verstehen und zu erinnern.

Es gibt viele verschiedene Konzepte, Prinzipien und Wissenschaften, die wichtig für euch sind, sie heute zu verstehen, jedoch gibt es kein anderes Konzept, was wichtiger ist, immer an erster Stelle eures Geistes festzuhalten als dies; eure Zukunft und ihr erschafft sie, während ihr durch den Tag geht. Eure Zukunft wird durch eure Gedanken erschaffen, die ihr alltäglich und sogar nachts aussendet, wenn ihr schlaft. Worüber ihr auch immer nachdenkt, euch konzentriert und träumt ist genau das, was ihr erfahren werdet, wenn ihr die Straße hinunter fahrt, die ihr für euch gepflastert habt.

Auf diese Weise werden alle unsere Reisen in diesem Universum erschaffen. Daran zu glauben, dass eure Zukunft irgendwie immer düsterer und nicht so vielversprechend wird, ist das Produkt eurer Gedanken, Haltung, Gefühle, Visionen, Träume, Aussichten, Persönlichkeit, Entscheidungsfindung und Auswahl. Die Zukunft, die für jeden unterwegs ist, ist ein Ergebnis eurer eigenen Schöpfung und nicht das Ergebnis unserer Schöpfung, unserer Auswahl, unseres Entwurfs, Plans oder Gebilde. Versteht ihr das? Versteht ihr, dass nicht wir eure Zukunft erschaffen? Wir sind es nicht, die euch versprechen können, was die Zukunft mit sich bringt oder nicht, denn eure Zukunft hat nur wenig damit zu tun, was wir wünschen, erschaffen oder meinen, gut für euch zu sein oder nicht so gut.

Es ist nicht unser Recht, die Spuren für eure Zukunft zu ebnen. Denn wie wir oft gesagt haben und wir möchten dies noch einmal klar stellen, wir sind nur hier, euch bei euren Erfahrungen zu unterstützen, nur das, was ihr ausgewählt habt, zu erschaffen. Habt ihr das jetzt verstanden? Wir hoffen das, denn wir möchten, dass ihr noch einmal realisiert, dass die Gedanken, die ihr gerade in diesem Moment denkt, Steine sind, die ihr in den Boden setzt, der zu dem Pfad wird, den ihr betreten werdet. Wählt eure Steine sorgfältig und weise aus und setzt sie fest und gleichmäßig ein, denn sie werden euch einen glatten, festen und einfachen Weg bieten, ihn zu bereisen, wenn ihr die Straße erreicht, die ihr für euch gebaut habt.

Wenn es in den Straßen Kurven gibt, die ihr bereisen wollt, dann sind es die Kurven, die ihr erfahren wollt. Wenn es Hügel gibt, die ihr erklimmen wollt, dann baut heute diese Hügel und sie werden da sein und auf euch warten, wenn ihr sie erreicht. Wenn es der Weg ist mit uneben gesetzten Steinen und Pfützen weichen Schlamms dazwischen, dann denkt ihr in eurem Geist Dinge, die Straßengebilde hervorbringen könnten, wie diese und dies ist genau das, was sich für euch manifestiert. Wenn es ein glatter und fester Weg ist ohne Kurven und ohne Hügel, dann zaubert ihr Gedanken in eurem Geist hervor, die solche Wege für euch konstruieren und die sollt ihr dann erhalten. Genau dieses ist es, was wir für euch wünschen, zu behalten, wenn ihr durch euren Tag geht und durch jeden Tag von diesem Moment an voraus, denn ihr könnt nicht zurückgehen und die Straße zurück pflastern, die ihr bereits begonnen habt, zu bauen. Ihr könnt auch nicht voraus springen und Pfützen in die Straße einbauen, die ihr noch nicht erreicht habt. Heute könnt ihr nur eine Straße bauen, die ihr in einem konkreten Augenblick in der Zukunft erfahren werdet und es ist hier an dieser Stelle der Straße, die ihr erbaut, auf die ihr euch konzentrieren müsst und eure Bemühungen aufwenden für den heutigen Aufbau.

Wir sind hier, euch bei dem Aufbau der Straße zu unterstützen, auf der ihr reisen wollt und wir wollen euch unsere Werkzeuge ausleihen und unsere Kompetenz und Erfahrung mit euch teilen, die euch, unseren Brüdern und Schwestern, erlauben, jede Straße aufzubauen, auf der ihr reisen wollt. Das möchten wir für euch tun, das ist ein Versprechen und dies ist das einzige Versprechen, das wir euch geben und immer gegeben haben, weil dies das einzige Versprechen ist, was uns erlaubt ist, euch zu geben. Von Zeit zu Zeit sehen wir jene, die Beiträge in euren Online Sozialnetzwerken liefern, die besagen, dass wir von der Galaktischen Föderation des Lichts eine bestimmte Anzahl von Versprechen gegeben haben, die wir nicht eingehalten haben. Das ist nicht wahr. Wir machen solche Versprechen nicht, denn was sollten wir euch versprechen? Wir wissen nicht, was euer Wunsch ist. Wir wissen wohl, was euer kollektiver Wunsch ist und sogar in vielen Fällen individuell, euren Wunsch zu erfahren. Also, was würden wir euch versprechen? Würden wir euch etwas versprechen, über das wir meinen, das ihr erfahren sollt? Nein, wir würden euch nie etwas versprechen, was ihr kollektiv und individuell nicht zu erfahren wünscht.

Wir wissen nicht, was ihr erfahren wollt, denn es gibt viele und eine große Anzahl von euch, die noch nicht erwacht sind und nicht realisieren, dass eine Auswahl vorgestellt wird. Diese Individuen verstehen nicht, das sie es sind, die ihre eigene Zukunft erschaffen und deshalb sind ihre Gedanken hierüber nicht eindeutig. Das gleiche kann für jene gesagt werden, die erweckt sind, denn es ist auch richtig zu sagen, das die Gedanken von vielen auch nicht eindeutig sind. Die Gedanken, die einige von euch haben, sind aus einer Mischung positiver und negativer Schwingungen. An einem Tag äußert ihr den Wunsch, eine Sache zu erfahren und noch an einem anderen Tag wollt ihr Gedankenwellen aussenden von vollkommen anderen Erfahrungen. In vielen Fällen ist es schwierig für uns, sie sogar nachzuvollziehen, was ihr zu erfahren wünscht. Bedenkt bitte, wir sind es nicht, die euch die Zukunft bringen, was ihr zu erfahren wünscht, weil dies ein Ergebnis eurer Schöpferkraft ist und die Schöpferkraft des Universums. Es liegt nicht in unserer Macht, für euch eure Erfahrungen zu schöpfen. Noch einmal, wir sind hier, euch zu unterstützen, das zu erfahren, was ihr ausgewählt habt.

Was wir klarstellen wollen ist, dass wir heute nicht wissen, was eure kollektiven, und sogar in vielen Fällen individuellen Wünsche sind, zu erfahren. Bedenkt unsere heutige Diskussion. Erkennt ihr nun, warum wir euch sagen, dass wir euch nicht irgendetwas bestimmtes versprechen und warum wir zu euch sagen, dass wir euch nie irgendetwas bestimmtes versprochen hatten, da wir das nicht haben und immer noch nicht wissen, was es ist, was ihr erfahren möchtet? Was wir für euch aufgelegt haben sind Möglichkeiten und eure Gelegenheiten und wir sagen euch, dass sie seit jeher und noch heute endlos sind. Ihr mögt alles erfahren, was ihr euch wünscht und wenn wir euch irgendwelche Versprechen gemacht hatten über das, was ihr erfahren würdet, dann würde es eure Wahl einschränken, nicht wahr?

Wir wollen keines Falls eurer Wahl einen Rahmen setzen, der euch zu den Erfahrungen bringt, die ihr erwünscht. Wir haben für euch Bilder gemalt von einigen wundervollen Dingen, damit ihr die Gelegenheit habt, sie zu erfahren. Wir haben uns bemüht, Bilder von einer schönen, harmonischen und friedvollen Welt für euch zu malen, denn dies ist tatsächlich eine eurer Entscheidungen, aber eure Möglichkeiten sind endlos und es liegt an jedem von euch zu entscheiden, was es ist was ihr wollt und worauf ihr euch konzentriert an jedem Tag, wenn ihr voran geht. Das Endergebnis für euch wird ein Resultat eurer kollektiven und persönlichen Wünsche sein. Dieses Versprechen könnt ihr euch gerne selber geben und dies ist ein Versprechen, dass niemals gebrochen wird.

Wir untersuchen eure Online-Gemeinschaften auf eure Antworten auf unsere Angebote. Wir schauen nach, ob es eine hinreichende Anzahl von Vorbereiteten gibt, die mit den Programmen umgehen können und die helfen, sie einzuführen, von denen eure Welt und jeder persönlich in ihr profitieren wird. Worauf wir schauen, sind positive Antworten, nicht die von Furcht oder Misstrauen und Verdacht gegen uns und unsere Motivationen, unsere Unterstützung anzubieten, hervorgehoben sind. Wir sehen tatsächlich viele Antworten von euch, die genau das sind, wonach wir suchen und die wir als Voraussetzung betrachten, diese Programme einzuleiten. Wir sehen auch Antworten und nehmen sie zu Kenntnis, die von Angst begründet sind und Misstrauen, Verdacht und Furcht vor uns zeigen und den Gründen, hier zu sein. Wir berücksichtigen diejenigen, die es sind, die diese Kommentare abgeben haben und versuchen, zu prüfen, warum sie gewählt haben, diese Kommentare so abzugeben.

Was wir manchmal nicht verstehen ist, warum einige wählen, positive Kommentare zu einigen Punkten abzugeben und negative Angst begründete Kommentare zu anderen Punkten. Dieses Hin- und Herspringen von Perspektiven ist für uns zeitweise verwirrend und wir bitten jene, die diese Kommentare abgeben, ihre Positionen besser zu klären, ihre Schlussfolgerungen im Geist zu erreichen, bevor ihr aufbrecht, Gefühle mit anderen und mit uns zu teilen, da es sonst zu einigen Verwirrungen führt und hilft, einige Verzögerungen bei der Einleitung bestimmter Programme herbeizuführen. Wenn ihr das für uns und auch für unsere Brüder und Schwestern tun könnt, würdet ihr uns allen und eurer Welt einen großen Dienst erweisen.Wir danken euch in dieser Hinsicht im Voraus für eure Zusammenarbeit und sagen euch, dass eure Antworten auf unsere Botschaften und Angebote der Unterstützung ordnungsgemäß zur Kenntnis genommen werden und als wichtig angesehen werden, da wir die Optionen und Standpunkte von jedem von euch paritätisch bewerten, denn es gibt keinen, der wichtiger ist als irgend jemand anderer von euch in eurer Welt.

Wir möchten gerne weitere Kommentare und Berichte in Bezug auf unsere Gegenwart hier und unsere Botschaften und Angebote von Technologien und Systemen sehen, von denen eure Welt großartig profitieren kann. Wir haben zuständige Teams auf diesem Gebiet, die eure Online Sozialnetzwerke beobachten und eine riesige Menge Daten sammeln, die uns erlauben, besser zu verstehen, welche Wünsche ihr für euch habt und wie weit ihr gekommen seid, das größere Bild zu verstehen, dass sich nun vor euch in eurer Welt und im Universum entfaltet. Nachdem wir zufrieden sind, dass es eine ausreichende Anzahl von euch gibt, mit der Einführung bestimmter Programme zu beginnen, werden wir genau das tun und mit dem Start dieser Projekte beginnen, auf die sich viele von euch so freuen wie wir auch, denn wir erkennen, dass durch sie so viele großartig profitieren, von denen wir glauben, dass sie durch Begrenzung und Mangel zu lange gelitten haben.

Helft uns, euch zu helfen sind sehr wichtige Worte für euch, sich daran zu erinnern, da so vieles von dem, wo wir unterstützen können, an euch liegt, den Grundstein zu legen. Wir können euer Recht auf Auswahl nicht überspringen, das ist in diesem Universum nicht gestattet und wir werden unsere Grenzen nicht übertreten und eurer Recht des freien Willens brechen. Was ihr auswählt ist das, was wir unterstützen werden, damit es euch erreicht und wir freuen uns darauf, mehr darüber zu lesen, was ihr auswählt, demnächst zu erfahren.

Wir sind die Galaktische Föderation des Lichts

Gechannelt durch Greg Giles

http://ascensionearth2012.blogspot.de/2012/06/message-from-galactic-federation-of_02.html

Website: ascensionearth2012.blogspot.com/

Facebook: http://www.facebook.com/GFLGerman
Twitter: https://twitter.com/GFLGerman
Ning: http://gflgerman.ning.com








Übersetzer /in: Dream - soldier









No comments:

Post a Comment

Welt - Befreiungs - Meditation nach Cobra

Welt - Befreiungs - Meditation nach Cobra
Wöchentliche Welt - Befreiungs - Meditation nach Cobra zur Unterstützung der Ereignisse ( zur Medi auf das Bild klicken )

Thank You to All

Thank You to All
Rainbow of gratitude and protection.

LORD EMANUEL MESSAGES

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:

Keshe

For more info pls visit Free Pages webpage

I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.