Followers

Google+ Followers

Friday, 13 April 2012

Greg Giles 9.April 2012




Botschaft der Galaktischen Föderation des Lichts




                          9. April 2012


Es ist Zeit euch selber zu fragen und herauszufinden, warum ihr heute einsam seid. Es ist die Zeit für euch, um zu verstehen und zwischen jenen Dingen in euren Leben zu wählen, die euch Vergnügen bereiten und die Dinge in euren Leben, die bei euch Missfallen verursachen. Es ist Zeit für viele von euch, um einen neuen Anfang zu machen, und es ist Zeit für viele von euch, um die Wege des alten Paradigmas zurückzulassen und von neuem auf einem Pfad zu starten, der euch zu dem höchstem Selbst bringen wird, das ihr sein könnt. Die ganze Zeit eurer Reise habt ihr Pfade gewählt die euch entweder zu einem höheren Zustand bringen würden oder einem Pfad, der euch sonst wohin führen würde. Eure Wahl in dieser Zeit ist nicht anders und ihr bekommt die Gelegenheit angeboten, einen Pfad zu bereisen, der euch zu einem höheren Zustand bringen wird oder einem Pfad, der euch zu mehr Herausforderungen und Mühsalen, die Eigenschaften eines niedrigen dimensionalen Levels, bringen wird. Was ihr mit dieser Gelegenheit gedenkt zu tun, liegt völlig an euch und wir möchten euch heute nur diese Wahl in den Vordergrund eures Bewusstseins rücken. Wir haben kein Recht euch für irgendeine Richtung zu überzeugen. Niemand hat das Recht, einen anderen auf diese Weise zu beeinflussen. Alles was wir tun werden, ist euch Eure Wahlmöglichkeiten darzustellen und wohin jede euch führen wird. Das ist alles was wir tun werden und wir werden eure Wahl respektieren.

Bezüglich den Dingen eurer Welt in dieser Zeit, sagen wir euch allen, dass alles glatt weiter läuft und alles ist im Zeitplan, um eurer Welt die vielen Änderungen zu bringen, die notwendig sind, um sie zu einem höheren Zustand der Existenz zu bringen. Das ist der Pfad, der von euch als ein Kollektiv gewählt wurde und es liegt an diesem Pfad, dass eure Welt in ihrer Zukunft weiter bestehen wird. Ob ihr persönlich beschließt, diesen Pfad auch zu bereisen oder nicht, liegt an euch und es wird mehrere Reiseziele geben, bei denen ihr beschließen könnt von Bord zu gehen. Eine dieser Stationen liegt gerade vor euch und wir warten auf jeden von euch eure Entscheidung zu treffen, ob ihr auf denselben Spuren reisen möchtet oder einen neuen Zielort an der nächsten Abzweigung wählt.

Erlaubt anderen ihre eigene Wahl zu treffen, ob sie entlang diesen Fährten weitergehen möchten oder nicht. Beeinflusst sie bitte nicht übermäßig, aber erlaubt ihnen ihr Recht auf die Freiheit des Willens und der Wahl. Nicht jeder hat dieselben Absichten im Kopf wie ihr und nicht jeder ist aus denselben Gründen hier wie ihr. Versucht immer daran zu denken, indem ihr diese Wahlmöglichkeit mit anderen besprecht und ihr könnt sie und ihre Wahl ein wenig besser verstehen. Denkt daran, sie können eure Wahlen auch nicht völlig verstehen und ihr werdet von ihnen erwarten eure Wahl ebenso zu beachten und zu respektieren.

Ihr werdet immer die Gelegenheit haben diese Personen wieder zu treffen, da sich eure Pfade wieder treffen können und ihr niemandem für immer jemals „Auf Wiedersehen“ sagen müsst. Viele Freundschaften sind geschlossen worden und viele Herzen sind während eurer langen Reise gebrochen worden und wir sagen euch, viele mehr können den Verlust fühlen, wenn zwei Seelen „auf Wiedersehen“ sagen müssen. Das ist einer der Aspekte unserer Reise, weil es viele Pfade gibt, die zu wählen sind und so viele Herzen, die sich nach vielen Bestimmungsorten sehnen. Wir sagen euch, folgt eurem Herzen und keinem anderen, weil es für euch wichtig ist, euch selbst die Erfahrungen zu bringen, die euch zu eurem höchstem Selbst zu eurem höchsten Zweck bringen. Das ist die Richtung in die euer Kompass zeigt und wir sagen euch, folgt, wohin euer Kompass euch führt, weil es dorthin ist, wo ihr die Schätze finden werdet, die nur euch erwarten.

Es gab eine Zeit da waren die Freunde und Nahestehende, die ihr heute schätzt, ein Wegpunkt auf eurem Kompass und ihr wähltet den Pfad, der euch zu ihnen und den Erfahrungen führen würde, die ihr zusammen erlebt habt. Es gibt Freunde und Nahestehende, die heute als ein Wegpunkt auf eurem Kompass auf euch warten und sie erwarten eure Wahl, ob ihr diesem Pfad folgen möchtet. Es gibt viele Abenteuer, die für euch und viele neue Freunde maßgeschneidert wurden, um diese mit jenen zu genießen, die genau euren Schwingungen gleichen und ihr euch ebenso mit ihnen „wie zuhause fühlt“, wie ihr das mit euren Freunden heute tut.

Macht euch keine Sorgen, dass ihr euer neues Leben nicht mögt, weil das Leben, das euch erwartet, gerade das ist, was ihr euch gewünscht habt. Es kann keinen anderen Weg geben, da es genau so ist, wie alle und jeder Schritt des Weges eure Reise geschaffen wird. Eure Freunde, Familie, Karriere und Abenteuer werden so sein, wie ihr es ersehnt habt und ihr diese Zukunft mit jedem Gedanken, mit jedem Wort, mit jedem Traum all und jeden Tag eurer langen Reise geschaffen habt. Ihr wählt eure eigenen Geschenke für euch selbst aus, es gibt keinen anderen der für euch wählt. Wir packen bloß eure Geschenke für Euch in Geschenkpapier ein, aber ihr seid es, die diese Geschenke erschaffen haben und ihr seid es, die diese Geschenke aus den vielen anderen, die verfügbar sind, ausgewählt haben. Eure Geschenke werden perfekt passen, eine perfekte Farbe haben und zur perfekten Zeit geöffnet werden. Es kann keinen anderen Weg geben, und wir wissen, dass ihr sie genießen werdet, weil sie gerade das sind, was ihr gewollt habt.

Die Auswahl dieser Geschenke ist ein langer und zuweilen ziemlich schwieriger Prozess gewesen und ihr seid durch große Qualen und große Tests gegangen. Dafür waren eure Inkarnationen ins Physische. Dafür waren alle jene Tests und Prüfungen und wir euch sagen, dass ihr das Ende dieses Prozesses erreicht habt und ihr jetzt dabei seid, den Nutzen aus all euren Erfahrungen hier zu ernten. Nichts was ihr erlitten habt, nichts was ihr geliebt habt und nichts was ihr verloren habt, ist vergebens gewesen, weil alle eure Erfahrungen als Zutaten für die Erschaffung der Geschenke notwendig sind, die ihr in kürze erhalten werdet.

Ihr werdet das ohne Zweifel nach der Präsentation von allem, wofür ihr gearbeitet habt, erkennen und ihr werdet sogar die schwierigste Erfahrung hier als ein Segen sehen, und tatsächlich ist all und jeder Moment eurer Erfahrung ist gerade das gewesen; ein Segen. Packt jetzt alle eure vorherigen Erfahrungen ein, da ihr sie mit euch auf eure Reise nehmen könnt und jederzeit, wenn ihr diese Erinnerungen noch einmal durchleben möchtet, könnt ihr diese auspacken, weil sie immer ein Teil von euch sein werden und sie immer ein Teil dessen sein werden, was euch aus macht.

Wir sind die Galaktische Föderation des Lichtes.

Channeled durch Greg Giles

Website: ascensionearth2012.blogspot.com/

Facebook: http://www.facebook.com/GFLGerman
Twitter: https://twitter.com/GFLGerman
Ning: http://gflgerman.ning.com








Übersetzer /in: André Frintrop









No comments:

Post a Comment

Welt - Befreiungs - Meditation nach Cobra

Welt - Befreiungs - Meditation nach Cobra
Wöchentliche Welt - Befreiungs - Meditation nach Cobra zur Unterstützung der Ereignisse ( zur Medi auf das Bild klicken )

Thank You to All

Thank You to All
Rainbow of gratitude and protection.

LORD EMANUEL MESSAGES

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:

Keshe

For more info pls visit Free Pages webpage

I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.