Followers

Google+ Followers

Friday, 13 April 2012

Greg Giles 6.April 2012




Botschaft der Galaktischen Föderation des Lichts




                          6. April 2012


So lasst alles los, was eurem Höchsten Gut nicht dienlich ist und konzentriert euch auf Dinge im Leben die euch Freude bringen, aber erhöht auch eure Schwingung in Bereiche, die euch zusammen mit den anderen die das Gleiche gewählt haben, in die höheren Reiche aufsteigen lässt. Was einige von euch zurückhält sind Gewohnheiten, Tendenzen und Weg die ihr gewählt habt, um euer Leben zu leben und wir fragen euch, ist jetzt nicht die Zeit gekommen all diese limitierenden Dinge, die euch nicht mehr länger auf dieser Reise dienen loszulassen?

Wir sind nicht hier um euch zu sagen, wie ihr euer Leben leben sollt. Wir sind hier um euch zu zeigen, dass es einen anderen Weg und Gelegenheiten gibt, die sich euch präsentieren. Das ist, warum wir hier sind und wir werden nicht unsere Grenzen überschreiten in dieser Sache und euch predigen, dass ihr dem Weg folgen müsst, den wir ausgewählt haben. Wir werden nur bescheiden vorausgehen als Beispiel, um denen die es wünschen diesem Weg als Neuanfang zu folgen zu ermöglichen diesen Pfad zu finden.

Auf eurer Reise gab es diejenigen die voraus gereist sind und sie haben viele Male Spuren hinterlassen für euch, um euch zu erlauben in ihren Fußstapfen zu folgen, so wie sie den Fußstapfen folgen konnten, die andere vorher auf dem Weg hinterlassen haben. Niemand hat uns gedrängt einem bestimmten Weg zu folgen. Das ist etwas, was jeder von uns für sich selber entschieden hat. Wir überlassen euch dieselben Rechte und wir sagen euch, dass ihr vollkommen frei seid dem Pfad zu folgen, den ihr wünscht. Wir würden euch nur gerne einen Weg zeigen, den wir gewählt haben und dieser Weg hat uns dahin gebracht, wo wir heute sind.
Eure Reisen haben euch an den Punkt gebracht, wo ihr nun klare Interaktion und Kommunikation mit uns von den höheren Reichen habt, und wir sagen euch, dies wurde möglich gemacht durch die Entscheidungen, die Ihr alle auf euren Reisen gemacht habt. Wir haben nicht über Gebühr bei euren Entscheidungsprozessen bis jetzt gestört, und wir werden nicht über Gebühr eure Entscheidung heute beeinflussen oder irgendwann in eurer Zukunft. Wir sagen euch nur, dass die von euch getroffene Auswahl euch bis vor die Haustür des Hauses in dem wir leben, gebracht hat. Wir sagen euch, nur noch einen Schritt über diese Schwelle und ihr werdet in das Reich eintreten welches wir unser zu Hause nennen.

Viele von euch machen in dieser Zeit die Entscheidungen, wo ihr fühlt, dass sie euch direkt zu neuen Erfahrungen von höherer Natur/Schwingungen bringen die ihr sucht. Wir sagen euch, das diese Art von Entscheidungen euch nie falsch führen. Wenn es höhere Erlebnisse sind, die ihr sucht, sagen wir euch, es gibt sie und sie sind hier auf unserer Seite. Sie warten darauf, dass ihr die Entscheidungen macht, die es erlauben, dass es eure Realität wird. Sie warten einfach auf eure Ankunft. Sie warten auf euch bei der nächsten Abbiegung auf eurem Weg. Sie werden da sein und warten auf euch.

Was diese Erfahrungen sein werden stellt sich für einige von euch heraus, noch bevor ihr sie erblickt. Nicht alle von diesen Erfahrungen werden eine große Überraschung sein, da viele von euch begonnen haben zu verstehen, was euch gerade um die Ecke erwartet.
Manchmal malen wir euch ein Bild, um Euch eine Vorstellung davon zu geben, wo einige eurer Wahlen hinführen werden. Wir tun dies aus Liebe, denn wir wollen euch alle notwendigen Informationen geben damit ihr eure Entscheidungen machen könnt, die euch dorthin führen, wo ihr sein wollt.


Wir möchten nicht, dass ihr durch unbekanntes Terrain ohne Karte und Kompass unterwegs seid. Wir werden euch stattdessen mit allen Navigationswerkzeugen ausstatten, die ihr benötigt, um fundierte Entscheidungen auf der ganzen Reise machen zu können. Ihr könnt machen was ihr wollt mit diesen Werkzeugen. Wir stellen sie euch nur zur Verfügung, wenn ihr sie nutzen wollt, um euch auf euren gewünschten Weg zu helfen.

Egal wie ihr dorthin reisen wollt, es stehen immer Werkzeuge zur Verfügung, um euch bei eurer Navigation zu unterstützen, wenn ihr es wünscht. Verwendet diese Tools frei und nutzt diese Werkzeuge mit Bedacht, denn sie werden helfen, euch weiter zu führen.

Entlang eurer Route werdet ihr viele andere treffen, die ihren Weg durch die Irrungen und Windungen der Existenz navigieren. Wir sagen euch, geht nicht aneinander vorbei wie zwei Schiffe in der Nacht, sondern setzt Anker für eine Weile und tauscht euch miteinander aus; was jeder von euch gelernt hat, was euch an diesem Punkt zusammen gebracht hat. Zeigt ihnen die Navigations-Tools, die ihr verwendet habt, die euch auf eurer Reise begleiten, bevor ihr wieder in See stecht. Wir sehen das so viele gerade das heutzutage tun, und es wärmt unsere Herzen zu sehen, wie so viele von euch einander auf diese Weise näher kommen und die Karten austauschen, die euch eure Erfahrung gelehrt haben. Denkt an diese Karten die andere gemacht haben, denn sie können euch in irgendeiner Weise behilflich sein bei den Reisen die vor euch sind. Es gibt immer etwas neues für euch zu lernen, und ihr werdet nie den Punkt erreichen, wo ihr alles gelernt habt, was es zu wissen gibt. Es gibt keinen endgültigen Zielhafen für uns, da unsere Reise ein nie endendes Wunder und Erfahrung ist, und wir sind frei, unsere Segel für eine Ewigkeit fortzusetzen.

Viele von euch erreichen heutzutage einen neuen Zielhafen und ihr werdet eine neue Mannschaft aufnehmen, und gemeinsam werdet ihr eine neue Expedition durch dieses großartige Universum beginnen. Auf allen euren Reisen in der Vergangenheit seid ihr von Zeit zu Zeit einer neuen Besatzung beigetreten. Dies sind eure Freunde und Familie, die gewählt haben ähnliche Lektionen zu lernen wir ihr und ähnliche Erfahrungen zu sammeln wie die, die ihr gewählt habt. Es kommt ein Punkt entlang diesen Reisen, wo diejenigen, mit denen ihr gereist seid, nun andere Lehren und Erfahrungen sammeln wollen, und es ist an dieser Stelle, wo ihr wählt, auf unterschiedlichen Schiffen weiterzureisen auf separaten Kurs. Ihr könnt diese Seelen irgendwo wieder treffen auf der Reise, aber es kann Abschied zumindest für jetzt sein, da ihr einen Punkt erreicht habt, wo unterschiedliche Erfahrungen für eure Weiterentwicklung erforderlich sind.

Ihr werdet andere Seelen treffen, mit denen ihr reisen werdet, die ähnliche Wahlen getroffen haben bzgl. was sie erfahren wollen, wie ihr. Ihr könnt sogar mit einigen alten Freunden und Familie, die euch sehr vermisst haben, wieder innig vereint werden. Lasst nun diejenigen, die jetzt versuchen, andere Erfahrungen zu machen als ihr, weg segeln in deren eigene Richtung, wohl wissend, dass ihr euch irgendwann wieder treffen könnt. Und das ihr immer eure Erinnerungen von ihnen im Herzen habt, während ihr euren eigenen Kurs segelt. Ihr habt viele neue Freunde und neue Abenteuer die auf euch da vorne warten. Sie warten nur darauf, dass ihr Anker wiegt und anfangt eine neue Brise in den Segeln zu fangen.

Wir sind der Galaktischen Föderation des Lichts.

Channeled durch Greg Giles

Website: ascensionearth2012.blogspot.com/

Facebook: http://www.facebook.com/GFLGerman
Twitter: https://twitter.com/GFLGerman
Ning: http://gflgerman.ning.com








Übersetzer /in: Claudia Dehio









No comments:

Post a Comment

Welt - Befreiungs - Meditation nach Cobra

Welt - Befreiungs - Meditation nach Cobra
Wöchentliche Welt - Befreiungs - Meditation nach Cobra zur Unterstützung der Ereignisse ( zur Medi auf das Bild klicken )

Thank You to All

Thank You to All
Rainbow of gratitude and protection.

LORD EMANUEL MESSAGES

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:

Keshe

For more info pls visit Free Pages webpage

I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.