Followers

Google+ Followers

Thursday, 24 May 2012

Greg Giles 19.Mai 2012


Botschaft von der Galaktischen Föderation des Lichts




                          19. Mai 2012


Erlaubt den aufeinander folgenden Führungsrollen, natürlich und oft zu euch zu kommen, denn es gibt viele Aufgaben, die vollendet werden müssen und viele Führer, die gebraucht werden, die aufstehen und Verantwortung für diese Projekte übernehmen. Die Zeit ist für jene gekommen, für diesen Zweck an die vorderste Reihe eurer Mitmenschen zu treten, um das zu tun, warum ihr hergekommen seid, um es abzuschließen. Viele von euch haben Ziele, die sie sich gesetzt haben, sie zu erreichen und wir erkennen, dass die Zeit für viele gekommen ist, an den wichtigen Angelegenheiten beteiligt zu werden, die heute eure Welt formen.


In eurer Welt gibt es viel Ablenkung und viele Zeitverschwendungen, aber die Zeit ist für euch gekommen, diese Aktivitäten zu erkennen, wofür sie stehen und wohin sie führen. Sie ignorieren den Aufruf, aufmerksam zu sein und konzentrieren ihre Energie und Zeit jenseits der Aufgaben, die wirklich wichtig sind und der Jobs, warum ihr gekommen seid, sie zu vollenden. Ignoriert diese Verführungen wie die Stimmen der Sirenen, die euer Schiff auf die Felsen locken. Hört stattdessen auf den Ruf, der euch zu der Mission führt, der ihr zugestimmt habt, auf diesem Planeten anzunehmen und der so weit entfernt von der Welt sein kann, was ihr euer Zuhause nennt. Bald werden viele von euch zurück zu euren Heimatwelten gebracht werden und wir sagen euch, dass es sobald ihr dort seid, viel Zeit gibt, euch euren Neigungen, eurer Künste und eurer Freizeit hinzugeben.

Heute ist die Zeit für etwas mehr. Heute ist die Zeit, den Job zu erledigen, für den Millionen Wesen hergekommen sind, ihn zu erledigen. Das ist keine geringe Angelegenheit, weil es im Ganzen viele Welten in so vielen Sternensystemen gibt, die mit ihren Talente und Begabungen übereinstimmen, sich hier zu unterscheiden und unternehmen etwas, was nie zuvor in diesem Universum vollendet wurde. Der Bereich, den ihr zusammen erschafft, liegt zurzeit jenseits eurer Vorstellungskraft, denn wir sagen euch, dass er von der Größe her universal ist und das ist nicht bloß eine Metapher. Was von euch zurückzulassen werden muss, sind Gewohnheiten, Tendenzen und alte Muster, die in dieser Welt für euch keinen Platz mehr haben. Eure Zeit mit diesen Bestrebungen zu verharmlosen liegt nicht in eurem besten Interesse und nicht im Interesse der Sternensysteme, die ihr eurer Zuhause oder Galaxie nennt oder euer Zuhause und Universum nennt und wir es Zuhause nennen. Nun ist es Zeit, diese niederdimensionalen Ablenkungen zur Seite zu legen und den Ruf für die Aufgabe zu beachten und die Anweisungen abzuschließen, denen ihr zugestimmt habt, sie in bestimmten Zeitabständen durchzuführen.

Die Zeit wird knapp. Zeit ist ein Luxus, den ihr nicht mehr länger genießen könnt. Die Zeit, wie ihr sie kennt, wird hier für eure Mission zum Feind. Es gibt keine Zeit mehr zu vergeuden. Versteht ihr das jetzt? Erkennt ihr nun, dass jede Minute jeden Tages jeder Woche den Weg von diesem Moment bis zum Ende eures Auftrags aufzeigt, die mit einem bestimmten Niveau von Dringlichkeit aufgefüllt werden muss und die Schritte erkennt, die in Richtung eines erfolgreichen Abschluss jeglicher Aufgabe führen, unternommen werden muss, die euch zugewiesen wurden und denen ihr zugestimmt habt, sie aufzunehmen?

Ihr könnt das erreichen, wir wissen es, dass ihr es könnt. Ihr wäret nicht ausgewählt worden, durch die Inkarnationen hierher zu reisen, wenn nicht durch den Rat der höher dimensionalen Wesen, die für den Verstärkungsprozess dieses großen Auftrags verantwortlich sind, entschieden worden wäre, dass ihr die Wesen seid, die das Talent besitzen, das notwendig für diesen Auftrag ist. Spürt ihr, welchen Glauben und welches Vertrauen in euch gesetzt wurde? Versteht ihr, dass eure vergangene Geschichte und eure Aufzeichnungen von Handlungen und Fähigkeiten sorgfältig untersucht wurden und dass eine Entscheidung getroffen wurde, dass ihr es seid, die besser qualifiziert seid für dies Aufgaben, als so viele zahllose andere, die an dieser Mission teilnehmen wollten, die von so vielen Wesen in diesem mächtigen Universum seit Äonen der Zeit hoch angesehen war?

Es liegt an euch, wie ihr fortfahren wollt. Es liegt an euch, ob ihr euch in den wenigen, restlichen Momenten eurer Inkarnation mit Angelegenheiten abplagen wollt, die nicht im geringsten Interesse liegen, sobald sich euer Schiff vom Hafen wegbewegt, der dieser Planet ist. Diese Zeitverschwendungen, in der ihr heute eingewickelt und einbezogen seid, sind Betätigungen, die in euren Heimatwelten überwiegend nicht existieren, da sie als so unbedeutend angesehen werden und keine Unterstützung finden und deshalb in so vielen Kulturen innerhalb dieses Universums nicht gefunden werden können. Hier in eurer Welt werden heute einige dieser Ablenkungen nicht nur als höchst interessant angesehen, sondern manche sind auch auf ein Podest gehoben worden, sodass sie in weiten Teilen eurer Gesellschaft als Höhepunkte angesehen werden.

Wir aus unserer Sicht haben Schwierigkeiten, dies zu verstehen und studieren diese Entwicklung und arbeiten daran, Wege zu finden, um diese Einflüsse freizugeben, die von diesen Ablenkungen beeinflusst sind, unseren Teammitgliedern vor Ort. Die Zeit ist längst gekommen, uns in eure Aufmerksamkeit und Neigungen dieser lähmenden Hobbys und Interessen einzumischen, um einen Weg zu finden, euch auf die einzige Sache besser auszurichten, die heute für euch zählt, euren Teammitgliedern, der Welt, aus der ihr stammt und das Universum, dass wir alle teilen. Bis zu diesem Punkt die Bedeutung zu finden, um euch zu erlauben, euch erneut auf eure Energie zu konzentrieren, ist keine einfache Aufgabe gewesen. Wir haben mit euch Einblicke geteilt, wie wichtig und beträchtlich dieser Auftrag ist, an dem ihr teilhabt, mit der Hoffnung, dass dies allein euch erlauben würde, die große Wichtigkeit zu erkennen, in was ihr einbezogen seid und euch einen Beweggrund zu geben, das fallen zu lassen, was euch so in ihrer Bedeutung und ihrem Wert einwickeln lässt, trotz des wenigen Wertes, den sie halten.

Helft uns, klarer zu erkennen, warum so viele von euch scheinbar den Weg nicht finden können, die Anhaftungen an diese dreidimensionalen Ablenkungen zu lösen, und wir werden tun, was wir können, euch zu unterstützen, wenn ihr wollt, euch von diesen Bindungen frei zu machen, die euch heute veranlassen, die verbrauchten Zeitressourcen zu verringern und die Energie, die ihr für wichtige, auf der Hand liegende Angelegenheiten aufwenden könnt und der Mission, der ihr zugestimmt habt, hier in dieser Welt aufzunehmen. Zusammen können wir das erreichen. Zusammen finden wir einen Weg, all diese Ablenkungen zu missachten, um eurer individuellen und kollektiven Mission die ganze Aufmerksamkeit zu schenken. Es ist noch Zeit, jegliche Arbeit zu erledigen, die vollendet werden muss und es gibt heute genügende von euch, um zufriedenstellende Resultate in jedem Bereich unserer Gesamtoperation zu erhalten. Wir werden mit unseren Bemühungen fortfahren, so viele wie möglich von euch zu erwecken und wir bitten euch, fortzufahren, uns auch in diesem Bemühen zu unterstützen.

All und jede Aufgabe, die vollbracht werden muss, kann viel effizienter vollbracht werden, wenn eine ausreichende Anzahl von euch zusammenarbeitet. Wir hatten sichergestellt, dass hier genug von euch inkarniert sind, um zu erleben, dass es genug Hände gibt, die für all und jede Aufgaben verfügbar sind, welche zur erfolgreichen Ausführung dieser Mission notwendig sind. Obwohl nur ein kleiner Bruchteil von euch auf euren Aufruf geantwortet hat, sind wir überzeugt, dass genug von euch erwacht sind und zum Aufruf zum Dienst erwachen werden, damit eine ausreichende Anzahl für all und jede Aufgabe, die vollbracht werden muss, verfügbar sind.

Wir sehen es als eine bedeutsame Errungenschaft von denjenigen von euch, die einen Weg gefunden haben sich loszureißen und sich über diesen dreidimensionalen Trugbildern und Ablenkungen ins Licht zu erheben, so wie viele eurer Brüder und Schwestern noch ihren Weg erfolgreich finden müssen, wie ihr es habt. Berücksichtigt man wie groß eine Aufgabe sich erwiesen hat, dass sie für so viele andere angedacht war, die hier als ein Teil derselben Mission wie ihr angereist sind, sagen wir denjenigen von euch, die auf euren Ruf zur Pflicht geantwortet haben: Glückwünsch für eine bis jetzt sehr gut erledigte Arbeit. Wir wünschen uns, dass diejenigen von euch, die geantwortet haben und die an unseren Bemühungen teilnehmen auf diesen Planeten Liebe und Licht und leichte und zusammenhängende Umwelt- und Regierungsstrukturen wieder herzustellen, ihre enormen Anstrengungen fortzusetzen und zur gleichen Zeit ein Leuchtfeuer des Lichtes für diejenigen zu sein, die kürzlich aufwachten, um auf ihren Aufruf zu antworten und sich unseren Bemühungen anzuschließen und ihre Anweisungen erfüllen möchten, für welche sie sich zu übernehmen einverstanden erklärt haben.

Der Einberufungsprozess ist nicht vorbei, da er ein fortlaufender Kreislauf für diejenigen ist, die sich unseren Bemühungen anschließen möchten und es gibt diejenigen, die aus anderen Gründen hierhin gereist sind, die jetzt ein Interesse bekunden, ein Teil unserer Mission zu sein. Wir begrüßen sie mit offenen Armen und offenen Herzen und sagen ihnen, dass ihr eine sehr geschätzte Verstärkung unserer Mannschaft seid und wir schätzen und freuen uns auf alle Beiträge, die ihr leistet und fortführt, damit unsere Bemühungen diese Welt und dieses Weltall zu einem besseren Platz für jedes Wesen machen, welches es seine Heimat nennt. Wir bedanken uns für eure Bereitwilligkeit und eure Anstrengungen, welche ihr freiwillig angeboten habt, und sagen euch "Willkommen in unserer Mannschaft".

Verwaltungsteams machen einen großen Teil unseres Kontingents aus. Diesen Verwaltungsteams wurde die Verantwortung übertragen, die individuellen Aufgaben unserer Lichtarbeiter im Einsatzbereich zu leiten. Zu ihrer Aufgabe gehört es, den höheren Büros das bewältigte Pensum zu berichten, welches durch diejenigen auf den Frontlinien im Dienste der Menschheit bewältigt wird. Unsere Verwaltungsteams berichten, dass weniger als 15 oder sogar nur 10 Prozent unserer Lichtarbeiter ihren Aufruf zum Dienst aktiv beantwortet haben. Diese Zahl ist beträchtlich niedriger als die Zahl, die wir uns vorgestellt hatten bevor wir auf unsere Mission aufbrachen. Wir sähen diesen Prozentsatz im Laufe der nächsten wenigen Monate eures Sommers gerne beträchtlich steigen. Wir wünschen uns auch einen signifikanten Anstieg des Niveaus von denjenigen die nicht nur erwacht sind, sondern aktiv an der Verbreitung der ganzen relevanten Information für andere teilnehmen, sowie der aktiven Teilnahme von denjenigen die zugeteilt wurden, um sich um die Bedürfnisse von Anderen in Bereichen der physischen, geistigen und emotionalen Gesundheit zu kümmern.

Jede Aufgabe, mit der jeder von euch beauftragt worden ist, ist nicht mehr oder nicht weniger wichtig als jede andere Aufgabe. All und jede Aufgabe hier ist wichtig und unverzichtbar für unsere gesamte Mission, wie sorgfältig ausgerichtete Dominos, jeder von euch wird spezifische Gebiete, die Aufmerksamkeit brauchen, umwerfen und die Dominokette wird fallen und zu Änderungen führen, die in dieser Welt am meisten erforderlich sind. Seht jede Aufgabe die ihr löst, als wenn ein weiterer Domino angestoßen wurde, der zu einer Kettenreaktion führt, wo euer einer Domino auf den Fall von vielen weiteren hinauslaufen kann. Denkt nicht von einer Aufgabe, die ihr vollendet oder eine Person die ihr geholfen habt, dass es das Endergebnis aller eurer harten Anstrengungen ist, sondern seht jede Person die ihr auf ihrer Reise unterstützt wie ein Domino, der vor einem anderen steht und der andere kann nur fallen, wenn dieser Domino vor euch ausgelöst wird.

Ein Schritt auf einmal ist alles, um was wir euch, unseren loyalen Teammitgliedern im Einsatzgebiet bitten. Wir fragen nicht, noch erwarten wir von irgendjemand von euch, diese Mission selbstständig zu vollenden und wir bitten auch keine große Gruppe von euch, um jeden notwendigen Auftrag an einem Tag zu vollenden. Wir bitten um all und jeden von euch Erwachten und auf eure Mission zum höheren Zweck Ausgerichtete eine Aufgabe auf einmal zu vollenden, an dieser Aufgabe mit einem unveränderlichen Schritt all und jeden kommenden Tag zu arbeiten. So ist es, wie wir zusammen jede notwendige Aufgabe in der Zeit beenden, die für die Beendigung dieser Mission zugeteilt worden ist. Das ist es, wie man eine lange Kette von Dominos auslöst; einem Startpunkt, eine Person, und eine Kettenreaktion wird ausgelöst, welche zur Lösung all und jeder Aufgabe führt, aus die sich unsere große Mission zusammensetzt.

Ihr verfügt über die Werkzeuge. Ihr wisst welche Erfordernisse getan werden müssen. Ihr habt die Unterstützung eurer Teammitglieder in den höheren Bereichen, und ihr habt die gegenseitige Unterstützung. Es gibt nichts oder keinen, der zwischen euch und der erfolgreichen Durchführung eurer Aufgabe steht, aber euch, eure eigenen Beschränkungen, die ihr euch selbst auferlegt habt und euren eigenen Ängsten oder Unsicherheiten über das, was andere von euch denken können. Das ist ein Feind, den ihr euch in euren eigenen Verstand erdacht habt und das ein Feind ist, der für euch bezwungen werden muss, um eine erfolgreiche Beendigung eurer individuellen Aufgaben zu erreichen.

Wir bitten euch euren Feind zu erkennen. Wo ist er und was ist es, das vor euch als Hindernis zu eurer Mission steht? Euer Feind ist nicht dort. Er ist nicht im Weltraum und umkreist euren Planeten. Er ist nicht in einem Sitzungssaal, um Angriffe mit seinen Leutnants zu besprechen. Euer Feind seid ihr selbst. Er ist in euch und muss nur von euch entfernt werden, weil es ihr seid, der der Kommandant eures eigenen Gebiets ist. Kein anderer hat das Recht oder die Erlaubnis dieses Gebiet zu betreten. Es ist euer heiliger Raum und niemanden wird es erlaubt, diesen irgendwie zu verletzen. Deshalb seid es ihr, die das Schlachtfeld dieses Feinds klären müsst und unsere Mission Richtung Sieg voranbringt.

Wir werden euch jede Gelegenheit geben diesen Feind zu besiegen, bevor Dinge zu dringend werden und wir mit der Operation ohne eure Dienstleistungen weitergehen müssen. Das ist der Weg, wie er sein muss, weil wir einen engen Terminplan haben, an dem wir hier festhalten, weil es galaktische und universale Systeme gibt, die wie ein fein gefertigtes Präzisionschronometer ticken und diese Uhr auf keinen Menschen oder kein Wesen von irgendwo aus diesem Weltall wartet. Wir werden euch jede Hilfe geben, die ihr benötigt, um euren Feind zu besiegen und jede Hindernisse zu beseitigen, die euch von der erfolgreichen Vollendung eures individuellen Auftrags abhalten.

Erlaubt uns, euch zu helfen. Wenn es innere Kraft ist, die ihr braucht, habt ihr viele Brüder und Schwestern um euch herum, die willig und begierig sind, mit euch ihre Erfahrung und ihre Weisheit bezüglich des Umgangs mit solchen schwächenden Gefühlen zu teilen. Ihr seid nicht allein, ihr seid nie allein gewesen und ihr werdet hier oder sonst irgendwo in diesem Weltall nie allein sein. Ihr habt viele Freunde und große Großfamilien und sie sind hier, sie sind dort, und sie sind überall um euch. Sie bieten euch allen die Unterstützung und Hilfe an die ihr haben müsst um all und jedes Hindernis vor euch zu auszuräumen, weil sie sich um euch außerordentlich sorgen und sich für euch wünschen, dass alles, war ihr euch vor dieser Aufgabe weit außerhalb der Zentralbereichen dieser Galaxie erhofft hattet zu werden, erreichen werdet. Erlaubt ihnen euch zu helfen, euch selber zu helfen, um das zu beseitigen, was euch behindert, und eure geistigen Fähigkeiten, die so scharf geschliffen worden sind, sind ein hervorragendes Schwert in eurer Hand, um mit jedem Feind zu kämpfen und ihn zu besiegen, der euch im Wege steht. Zieht euer Schwert und stoßt es heftig vor euch und erlegt das, was euch behindert euer Ziel zu erreichen, dass ihr für euch selbst vor so langer Zeit gesetzt habt.

Wir sehen euch all und jede Aufgabe, die euch zugeteilt ist, erfolgreich vollenden und wir möchten dass ihr das ebenso seht, weil es euch die Kraft und den Mut geben wird zu tun, was auch immer es ist, dass ihr tun müsst, um eure Ängste und eure Unsicherheit zu überwinden. Das ist eure Mission und es ist ein großer Teil unserer gesamten Mission. Angst ist euer Feind; euer Feind ist nicht außerhalb. Er ist nicht in grün oder grau oder in einer Rüstung gehüllt, er ist innerhalb von euch verhüllt. Wisset das, fordert ihn heraus, besiegt ihn und schreitet weiter zu neuen Kämpfen und neuen Herausforderungen, die entworfen worden sind, um das Beste in euch herauszuholen und euch erlauben, alles zu werden, was ihr sein möchtet.

Viele Herausforderungen und Kämpfe sind entworfen worden, um dieses Ende zu erreichen und aufzudecken, wer ihr in Wirklichkeit tief im Inneren seid. Nichts von dem, was hier heute in eurer Welt geschieht ist zufällig. Alles was in eurer Welt heute geschieht, ist für euch entworfen worden, um euch zu erlauben, Hindernisse zu überwinden, um besser zu definieren, wer ihr seid. Benutzt diese Einrichtung für alles, was für euch von wert ist und erlaubt es, euch zu erlauben, euer größtes Potenzial zu erreichen, weil enorme Anstrengungen in den Entwurf und die Durchführung dieses Drehbuches gesteckt worden sind und die Möglichkeiten so wertvoll sind, wie sie nirgendwo sonst in diesem Weltall zur Verfügung gestellt werden können.

Seht dies alles als eure große Chance das alles zu machen, alles aus euch zumachen, was aus dieser Möglichkeit raus geholt werden kann, weil es sehr gut die einzige Gelegenheit ihrer Art sein kann, die jemals diesem oder jedem anderen Weltall präsentiert wurde. Darum ist diese Periode in der Geschichte eures Planeten so wertvoll für all und jedem von euch und darum bitten wir euch häufig euren Brüdern und Schwestern, die zuhören, alles mitzuteilen, was ihr wisst. Weil wir ihnen jede Gelegenheit, jede Chance geben möchten zu erwachen und an diesem großartigen Versuch teilzunehmen. Die einzigen Verluste, die hier erfahren werden können, ist der Verlust dieser Möglichkeit.

Es wird keine Verluste von Leben für euch geben, weil all und jeder von euch ein ewig währendes Wesen ist, das kein Ende hat und keine Feinde hat, außer diejenigen die ihr euch vorstellt und für euch schafft. Was ihr beschließt zu schaffen, liegt an jedem von euch und eurer Gesellschaft als ein kollektives Ganzes. Wir können euch nicht helfen, die Feinde zu erlegen, die ihr für euch selbst geschaffen habt, weil ihr diese Feinde geschaffen habt, um wegen eurer eigenen Gründe zu kämpfen und zu siegen. Es gibt viele Gründe und sie sind vielfältig und wir würden sagen, dass viele dieser Gründe warum ihr diese fiktiven Feinde erschaffen habt, mit euren eigenen Ängsten und eurer eigenen Unsicherheit über euer eigenes Weltall zu tun hat.

Wir sagen euch, dass es nichts gibt, wovor ihr Euch im ganzen Weltall fürchten müsstet. Es gibt nur uns. Es sind nur wir, die hier existieren und diesen Platz unser zu Hause nennen. Es gibt nicht sie, es gibt nicht diese, es gibt kein anderes Team oder andere Seite. Wir sind alle von dem einem. Erinnert euch daran das nächste Mal, wenn ihr meint, noch einen anderen Feind für euch selbst zu schaffen. Versteht dies das nächste Mal, wenn ihr die Wörter von jemandem lest, der glaubt, dass sie höher dimensionale Intelligenzen channeln und euch und eure Leute auf die lange Liste von Feinden hinweisen. Wisset, dass ein wahres höher dimensionales aufgestiegenes Wesen euch nicht andeuten würde, dass ihr auch nur einen Feind habt, was ihr nicht habt. Es gibt nur einen, und das sind wir selbst.

Wir sind die Galaktischen Föderation des Lichts

Gechannelt durch Greg Giles

http://ascensionearth2012.blogspot.de/2012/05/message-from-galactic-federation-of_19.html

Website: ascensionearth2012.blogspot.com/

Facebook: http://www.facebook.com/GFLGerman
Twitter: https://twitter.com/GFLGerman
Ning: http://gflgerman.ning.com








Übersetzer /in: Dream - soldier & André Frintrop








No comments:

Post a Comment

Welt - Befreiungs - Meditation nach Cobra

Welt - Befreiungs - Meditation nach Cobra
Wöchentliche Welt - Befreiungs - Meditation nach Cobra zur Unterstützung der Ereignisse ( zur Medi auf das Bild klicken )

Thank You to All

Thank You to All
Rainbow of gratitude and protection.

LORD EMANUEL MESSAGES

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:

Keshe

For more info pls visit Free Pages webpage

I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.