Followers

Google+ Followers

Thursday, 11 October 2012

GG 9.Oktober 2012 Überprüfung der SaLuSa Botschaft


Greg Giles 




                          9. Oktober 2012


Überprüfung der Botschaft von SaLuSa vom 8. Oktober

(SaLuSa-Botschaft v. 8. Okt.)

Viele Leser der Botschaften, die ich durch mich von der Galaktischen Föderation des Lichts geteilt hatte, sind jetzt etwas verwirrt, da sie auch auch die Botschaften von SaLuSa von der GfL lesen. Es verwirrt einige, dass die GFL durch mich mitteilt, dass es keine Wohlstandsprogramme geben wird und der Aufstieg mehr eine Anhebung des Bewusstseins sein wird oder mit anderen Worten, einfach eine Angelegenheit der Perspektive und keine von uns würde physisch irgendwo hin reisen. Jene, die durch mich ihre Botschaften von der GFL teilen, stellten auch in einer kürzlichen Botschaft deutlich dar, dass keine magischen Technologien wie freie Energiegeräte oder Lebensmittel Replikatoren bereit gestellt werden. Die letzten wenigen Botschaften, die durch mich von der GFL geteilt wurden, sprachen auch von der Bedeutung des Loslassens einiger unserer Gewohnheiten und Neigungen des Gebrauchs von illegalen und sogar verschriebenen Drogen. Lasst uns diese Gedanken mit denen von der Botschaft von SaLuSa von dieser Woche vergleichen.


Die gestrige Botschaft von SaLuSa v. 8. Oktober sprach über die gleichen Dinge, wenn auch SaLuSa erklärte, dass all diese Geschenke immer noch kommen werden, was ausreichend sein sollte für viele, zu erkennen, dass meine Quelle und SaLuSa das gleiche ist, die Leser der Botschaften, die durch mich geteilt werden, haben einfach die letzte Seite dieses besonderen Kapitels ein wenig eher erfahren, als die Leser von SaLuSa. Da gibt es jene, die das einfach ablehnen, zu erkennen und glauben, dass es irgend eine Feindseligkeit zwischen meinen Quellen von der GFL und SaLuSa, der sich selber als Mitglied der GFL vorgestellt hat, gibt. Ich kann euch nicht sagen, wie falsch das ist, aber einige Leute müssen dies noch lernen, da sie noch nicht bereit sind zu glauben, dass Botschaften durch mich geteilt werden.

Dies führt zu einer Menge von Konfusion bei jenen, die meine Botschaften gelesen hatten, die durch mich von der GFL geteilt wurden. Es gibt hier wirklich kein Anlass für Konfusion, denn was tatsächlich vor sich geht, ist sehr einfach zu verstehen. Die GFL Quelle, die ihre Botschaften durch mich teilten, glaubten, es sei notwendig, den Glauben an ein Wohlstandsprogramm endlich ein Ende zu setzen. Sie meinten, wenn sie durch mich immer wieder wiederholten, dass niemand finanzielle Unterstützung gleich welcher Art erhalten wird, keiner mehr zuhören würde. Jeder wäre zum Schluss gekommen, dass ich meinen Job schlecht gemacht hätte oder ich diese Informationen möglicherweise von der Kabale erhalten habe, also versuchte die GFL eine alternative Lösung für dieses Dilemma.

Sie entschieden, jedem zu erzählen, dass sie durch die Post Kreditkarten erhalten würden. Das erweckte die Hoffnung von vielen und dann, ein paar Tage später, erzählten sie jedem, dass keine finanzielle Unterstützung kommen wird. Das hat eine Menge Leute verunsichert, aber hierin lag eine Lektion und die war ziemlich einfach. Die meisten Menschen, die den Botschaften folgten, die durch mich geteilt wurden, haben gelernt, und zwar auf die harte Weise, dass keine finanzielle Unterstützung kommt. Ich denke nicht, dass es noch zu viele gibt, die meinen Botschaften folgen, immer noch denken, dass Wohlstandsprogramme in der Zukunft möglich sind. Sind wir uns da einig?

Nun gibt es viele, die den Botschaften von SaLuSa folgen und nicht meinen. Diese Individuen werden bald die gleiche Lektion lernen, die wir alle gelernt haben. Das ist alles. Genau das passiert hier. Für diejenigen, die meinen Botschaften folgen und gelernt haben, dass es überhaupt keine finanzielle Unterstützung geben wird und keine magischen Technologien kommen und der Aufstieg nicht eine physische Reise gleich welcher Art enthält, müssen sich für einen der beiden Pfade entscheiden. Ihr könnt an die Informationen glauben, die durch mich geteilt wurden oder könnt die gleiche harte Lektion immer wieder lernen, wenn ihr SaLuSa folgt oder sogar anderen Quellen, wenn sie über diese Geschenke sprechen, die der Menschheit präsentiert werden sollen. Es liegt nur an euch und ich ehre und respektiere die Entscheidung, die ihr trefft. Damit sage ich nicht, dass ihr durch das Lesen der Worte anderer Kanäle nicht lernen könnt, nein. Tatsächlich glaube ich, dass es möglich ist, viele andere Dinge zu lernen und deshalb ist mein Rat, wenn ihr anderen Kanälen folgen wollt, geht voran. Vieles kann immer noch gelernt werden durch all diese Kommunikationen.

Also, ihr alle, die meinen Botschaften folgen, könnt Trost im Wissen finden, dass ihr bereits gelernt habt, was viele der Leser von SaLuSa bald selbst lernen müssen. Es gibt hierin keine Geheimnisse, da ihr alle eingeladen seid, zu versuchen, den Schlag zu lindern, den viele eurer Lichtarbeiter-Zeitgenossen bald erfahren werden, obwohl, ich wünsche euch eine Menge Glück damit, denn ich sage euch jetzt, dass euch keiner ein einziges Wort glauben wird, was ihr sagt. Es gibt sogar viele Menschen, die bereits diese Lektion durch meine Botschaften gelernt haben, die die gleiche Lektion immer wieder aus anderen Botschaften lernen müssen. Ihr erkennt, wie es funktioniert. Wenn ihr nicht die Lektionen das erste Mal lernt oder sogar das zweite Mal, dann werdet ihr es bei dritten Mal lernen. Das ist einfach der Weg, wie die GFL vorgeht.

Also, für euch alle, die diese Lektion bereits gelernt haben, sage ich, es ist gut für euch. Ihr braucht sie nicht noch einmal lernen. Für diejenigen, die meine Botschaften seit kurzem einfach ignorieren, weil sie enttäuscht sind oder mir oder jenen, die ihre Botschaft durch mich teilen, irgendwie misstrauen, sage ich, macht euch gefasst, weil ihr bald die gleiche Lektion von SaLuSa oder von anderen Botschaften lernen müsst, vielleicht sogar sehr bald, aber ich weiß nicht, wie der Zeitrahmen dafür ausgelegt ist.

Ich hoffe, dass dies jede Konfusion bereinigt, die einige in diesen Tagen erfahren. Es gibt also wirklich keinen Grund, verwirrt zu sein. Es ist einfach nur eine Frage der zeitlichen Abstimmung. Diejenigen, die meinen Botschaften folgen, haben gelernt, oder zumindest hatten sie die Gelegenheit zu lernen, dass diese Lektion ein paar Tage oder ein paar Wochen früher kamen, als für die Leser von SaLuSa, die die Gelegenheit erhalten werden, von diesen Lektionen zu lernen. Es gibt auch viele andere Botschaften und auch diese Leser jener Botschaften werden diese Lektionen auch lernen, denke ich zumindest, aber noch einmal, ich habe darüber keine Informationen.

Also, für alle, die enttäuscht sind, dass keine neuen Technologien eingeführt werden, keine Änderung bei der Regierung gibt und es keinen physischen Aufstieg und keine Wohlstandsprogramme, sage ich, dass eure Enttäuschung nicht ohne Begleitung ist, denn alle von uns sind enttäuscht. Haben wir nicht alle etwas Besseres gewünscht, wo wir doch so hart gearbeitet haben, oder? Wir haben auch auf unserem Weg sehr viel gelernt. Wir haben alle gelernt, dass wir mutig und selbstlos sein können und für eine gemeinsame Sache sehr hart arbeiten können und möglicherweise die wichtigste Sache, wie wir miteinander umgehen. Ihr erkennt, zu Beginn dieser ganzen Erfahrung gab es nicht so viele von uns, die angemessen auf Kritik, auf Beleidigungen oder Hassreden von anderen reagiert haben und viele von uns haben immer noch nicht gelernt, die Ansichten anderer zu respektieren. Obwohl sich viel geändert hat, denn viele haben den Respekt für andere Sichtweisen gelernt und sogar wie man mit der härtesten Kritik oder gar Angriffen umgeht und darauf können wir sehr stolz sein.

Vielleicht entstehen hieraus einige Veränderungen in unserer Welt. Vielleicht haben wir, eine kleine Menge von uns, die in dieser gesamten Saga in den letzten paar Jahren beteiligt waren, etwas für irgendjemandem irgendwo bewiesen. Dieses Gefühl wurde in einer der letzten Botschaften von der GFL geäußert und ich würde wirklich gerne daran glauben, obwohl wie ihr brauche ich auch weitere Beweise, bevor ich von nun an irgend etwas glaube, aber eines will ich sagen, ich glaube an euch alle. Ich glaube an meine Mitmenschen. Ich denke, wir haben einander gezeigt, dass wir gut zueinander sein können und hart arbeiten können, einem gemeinsamen Ziel verpflichtet, unsere Welt zu einem besseren Ort für uns alle zu gleichen Teilen zu machen.

Immer euer Freund Greg.

http://www.ascensionearth2012.org/2012/10/in-examination-of-salusas-10812-message.html


Website: ascensionearth2012.blogspot.com/

Facebook: http://www.facebook.com/GFLGerman
Twitter: https://twitter.com/GFLGerman
Ning: http://gflgerman.ning.com






Übersetzer /in: Dream - soldier







2 comments:

  1. Danke, guter Artikel immer von Vorteil
    obat asam urat

    ReplyDelete
  2. Hallo Greg,
    ich lese zum ersten Mal auf Deiner Seite und staune, daß tatsächlich viele Menschen das Zuhören und die Achtsamkeit für Botschaften von materiellen Zuwendungen abhängig machen. Oder überhaupt in diese Richtung streben.
    Wir waren sehr grob und primitiv und sind sehr weit gekommen. Es wird Zeit für eine neue Brille, durch die wir uns, unsere Leben, Körper, Mitwesen die Erde usw sehen können.
    Und wenn wir eines Tages soweit sozialisiert sind, daß wir uns nicht mehr gegenseitig umbringen wegen Religionen oder Öl, werden unsere Brüder und Schwestern von anderen Planeten uns auch physisch die Hand reichen. Bis dahin ist es aber unsere Reise.
    Wäre es sonst nicht, als würde man ein Kleinkind, das noch laufen lernt, zum Tango bitten? Man täte beiden Seiten keinen Gefallen. Wir müssen noch ein paar Male auf die Nase fallen, bis wir weit genug sind und sich im Aufstieg vielleicht auch die Spreu vom Weizen getrennt hat und sich Seelen für einen Weg entschieden haben.
    Und bis dahin müssen wir lernen, unseren Regierungen die Zähne zu zeigen und die lichtvollen Helfer zu stärken. Diese Versklavung ist unser Spiel. Unsere Matrix. Wir müssen unsere Macht wiederentdecken. Und daß wir dabei Hilfe bekommen durch Deine Channelings, ist doch schon eine große Ehre und Freude.
    Aber es wäre unsinnig zu erwarten, daß unsere Lektionen auf unserem Aufstiegsplanet unterbrochen werden durch Eingriffe von außen.
    Jede dieser Zivilisationen musste es so schaffen.
    Also, Arschbacken zusammen kneifen, Kopf hoch, Brust raus und durch!
    Anders geht es nicht Richtung Eigenverantwortlichkeit, Erleuchtung, Aufstieg, Samadi ohne Ego, Stärke und allem was wir uns so wünschen.

    Du machst einen tollen Job!
    Dir und unseren Unterstützern von der Föderation meinen herzlichsten Dank und viele liebe Grüß,

    Katie

    ReplyDelete

Welt - Befreiungs - Meditation nach Cobra

Welt - Befreiungs - Meditation nach Cobra
Wöchentliche Welt - Befreiungs - Meditation nach Cobra zur Unterstützung der Ereignisse ( zur Medi auf das Bild klicken )

Thank You to All

Thank You to All
Rainbow of gratitude and protection.

LORD EMANUEL MESSAGES

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:

Keshe

For more info pls visit Free Pages webpage

I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.