Followers

Google+ Followers

Thursday, 26 January 2012

Greg Giles 24. Januar 2012

Mitteilung der Galaktischen Förderation (GF)

24. Januar 2012



Ihr werdet durch die Nachtreisen vieles lernen und erreichen und morgen werdet ihr so viel mehr sein, als ihr es heute seid. So sind eure Reisen im Traumzustand ausserhalb eures Körpers. Diese Ausflüge von eurem Physischen ins Spirituelle wird es Euch erlauben, mit uns, eurer Lichtfamilie, Heil- und Lernsitzungen, Treffen und sogar große Konferenzen zu besuchen, die unsere gemeinsamen Pläne aktualisieren und anpassen. Wir treffen viele von Euch auf diese Weise, und wenn ihr in eure Körper zurückkehrt und aus eurem Schlaf erwacht, haben die meisten von Euch keinerlei Erinnerung an euren Besuch bei uns an Bord unseres Raumschiffes. So muss es im Moment sein, aber bald wird die Notwendigkeit der Geheimhaltung hinter uns liegen und wir können uns Angesicht zu Angesicht im Wachzustand treffen.

Es gibt viele Bereiche eures Körpers, die gerade Aufmerksamkeit benötigen und dies gilt für euren physischen Körper, sowie auch eure emotionalen, mentalen und spirituellen Körper. Schäden werden behoben und Blockaden werden weggeräumt, um Euch zu erlauben, alles zu werden, was ihr sein könnt und um euer volles Potenzial zu erreichen. Wir sind sehr glücklich, Euch bei euren Besuchen so zu sehen und würden uns wünschen, dass ihr Euch an unsere Zusammenkünfte erinnert, nachdem ihr in eure physischen Körper zurückgekehrt seid, aber in den Tagen, die vor uns liegen werdet ihr Euch an diese Erfahrung vollständig erinnern. Diese Rendezvous mit uns sind sehr wichtig für euer Wachstum gerade, und dies ist einer der Gründe, weshalb wir Euch sagen, wie wichtig es ist, genügend richtigen Schlaf zu bekommen, denn ihr könnt außerhalb eurer physischen Gefäße, um uns hier in den Höheren Bereichen an Bord unseres Schiffes zu besuchen, reisen, während ihr tief schlaft.
Viele von Euch haben die kürzlichen Taten von Gregs Besuchern in seinem Haus und den umliegenden Gebieten verfolgt, und wir möchten mit Euch teilen, dass wir noch einmal zurückgekehrt sind, um eine gründliche Reinigung seines Heimes und den benachbarten Grundstücken vorzunehmen, und noch einmal ein paar negative Wesen einzusammeln, die in günstigen Umgebungen stationiert wurden, um unsere Kommunikation zu unterbrechen. Wir werden regelmäßig diese Gebiete patrouillieren und weiterhin jegliche Wesen beseitigen, die dort die dreckigen Machenschaften der Kabalen ausführen. Greg braucht nichts zu fürchten, denn diese Wesen sind hauptsächlich nur auf das Einsammeln von Information aus und wir, die Galaktische Föderation, sind hier und passen auf ihn und seine Familie auf, und werden weiterhin seinen Haushalt beschützen. Im Moment ist alles gut und all unsere Kanäle und Kommunikationen sind klar.

Militärberichte sehen weiterhin die Zerlegung desrKabalen, seiner Streitkräfte und seiner Waffen. Wie wir berichtet haben, wurden die fortschrittlichen Waffen, die einst von den Dunklen besessen wurden, vollständig zerlegt, und heute sind sie gezwungen, Kämpfe nur mit ihren mobilen Waffen und mit ihren Kampfjets auszuführen. Sehr bald wird der letzte Kampfjet eingekreist sein und von diesem Teil des Luftraumes beseitigt werden. Wie immer geben wir unser Bestes, um sicher zu stellen, dass keiner der Besatzungsmitglieder dieser Kampfjets zu physischem Schaden kommt, und nachdem sie realisieren, für wen sie sich da eigentlich opfern, sehen viele das Licht und werden sich schlussendlich der Gefolgschaft des Lichtes anschließen. Dies ist schon seit zahllosen Äonen der Ablauf in unserer Geschichte der Hilfestellung von anderen Welten.

Heute gibt es Lichtarbeiter, die vielleicht diese Zeilen lesen, die einmal mit der dunklen Seite verbunden waren. Das war euer Weg durch das Aufwachen, ein Weg, der Euch so sehr wachsen gesehen hat durch alle Inkarnationen in das Physische hindurch. Heute sehen wir jene, die einmal so heftig für das Dunkle gekämpft haben, nun für das Licht kämpfen in diesem epischen Kampf, der sich über eine so lange Zeit gehalten hat. Die Sanduhr läuft für die dunkle Seite aus, und bald werdet ihr für immer von der Tyrannei befreit sein, wenn es das ist, was ihr wählt. Es liegt an Euch, denn was auch immer ihr wählt, wird eure Realität. Es war schon immer so, aber dieses Geheimnis wurde von Euch verborgen. Jetzt wisst ihr das Geheimnis. Nutzt diese Information weise. Ihr besitzt die Macht über eure eigene Realität. Ihr wählt die Ereignisse, die ihr erfahren möchtet. Heute gibt es Seelen, die zwei verschiedene Erfahrungen wählen. Jene, die wünschen, in der limitierten 3D Welt des Physischen zu bleiben, und jene, die ihre Reise neu beginnen möchten, in die höheren Bereiche mit grenzenlosen Möglichkeiten hineingeboren. Die Wahl liegt an Euch, es gibt kein Richtig oder Falsch, und wir werden jede individuelle sowie auch kollektive Entscheidung ehren. Für jene unter Euch, die wählen, die momentane Realität von Trennung und Illusion hinter Euch zu lassen, warten wir hier in den Bereichen der unvorstellbaren Möglichkeiten.

Wir sind eure Lichtfamilie von den Sternen.

Durch Greg Giles




 Übersetzung: Mirjam Eichenberger

Translations

 
http://englishgreggiles.blogspot.com/  - English
 http://brazilgreggiles.blogspot.com/ - Brazil
http://bulgariangg.blogspot.com/ - Bulgarian
 http://dutchgreggiles.blogspot.com/ - Dutch
 http://coratiangreggiles.blogspot.com/ - Croatian
http://frenchgreggiles.blogspot.com/- French
  http://germangreggiles.blogspot.com/  -German
http://polishgreggiles.blogspot.com/ - Polish
http://romaniangreggiles.blogspot.com/ - Romanian
http://russiangreggilles.blogspot.com/ - Russian
http://sloveniangreggiles.blogspot.com/ - Slovenian
http://spanishgreggiles.blogspot.com/ - Spanish
http://swedishgreggiles.blogspot.com/ - Swedish
http://chinesegreggiles.blogspot.com/ - Chinese



Originals and translations of Galactic Messages available at
http://www.despertando.me/

No comments:

Post a Comment

Welt - Befreiungs - Meditation nach Cobra

Welt - Befreiungs - Meditation nach Cobra
Wöchentliche Welt - Befreiungs - Meditation nach Cobra zur Unterstützung der Ereignisse ( zur Medi auf das Bild klicken )

Thank You to All

Thank You to All
Rainbow of gratitude and protection.

LORD EMANUEL MESSAGES

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:

Keshe

For more info pls visit Free Pages webpage

I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.